Annamaria Dadò, Erwachsenenbildnerin und Coach 

  

Ich stelle mich vor 

Die Entwicklung des menschlichen Potenzials, hat mich als Person schon immer begeistert; deswegen stecke ich oft und gerne ein Teil meiner Freizeit in Reisen, um Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen zu haben, die mir in meinem persönlichen Wachstum neue Heilmethoden vermitteln können. Dank dieser kontinuierlichen inneren Erforschung, durfte ich wunderbaren Personen begegnen, die mich mit sehr effektiven Instrumenten vertraut machten. Damit gelingt es mir, Menschen zu helfen sich besser zu fühlen, bis hin zur Heilung der „Seelenverletzungen“. Parallel zu meinem persönlichen Wachstum, habe ich mich in verschiedenen Berufen entwickelt. Ich habe als Erwachsenenbildnerin angefangen zu arbeiten, spezialisiert auf persönliche Entwicklung in Seminaren (Enneagramm) und Kursen, die den menschlichen Ressourcen gewidmet sind (Einschätzung der Kompetenzen) Mehr und mehr habe ich Einzelpersonen in ihrem persönlichen und professionellen Wachstum begleiten dürfen (Coaching). Dank meinen erworbenen Erfahrungen, die ich in meinen fortlaufenden Ausbildungen sammeln konnte, bin ich jetzt auch in der Lage, energetische Begleitungen anzubieten.

Wenn sich eine Person an mich wendet, höre ich mit grosser Achtsamkeit zu, um in der Tiefe zu verstehen welches Motiv sie veranlasst hat Unterstützung zu suchen. Danach suche ich das passendste „Werkzeug“ aus, das für die Situation und die Persönlichkeit des Menschen geeignet erscheint. In Zusammenarbeit mit dem Klienten konstruieren wir stufenweise einen gemeinsamen Weg, wo ich ihm helfe seine persönlichen oder beruflichen Ziele zu erreichen.

 

Meine Bezugswerte:

  • Das kontinuierliche Wachstums als natürlicher Prozess im Leben.
  • Die Krise als Wachstumsmöglichkeit und Transformation.
  • Die Harmonische Entwicklung jedes einzelnen Menschen. 
  • Der Erfahrungswert der individuellen „Lebensschule“.
  • Der Jungianische“ Gedanke: die Individualität und die Suche des Seins.
  • Der Traum als Spiegel der inneren Realität.
  • "Das Unmögliche ist eine Absurdität“ (Zitat von Anne Givaudan).
  • Von der Heilung der Einzelperson bis zur globalen Heilung der menschlichen Gesellschaft: Wir nehmen bei der Erschaffung der neuen Erde teil. 

 

Meine Spezifität:

  • «Lifecoach» spezialisiert in der Arbeit mit dem Enneagramm (ein Modell um das menschliche Sein besser zu verstehen. Mit 9 Persönlichkeitstypen und 27 Untertypen).
  • Ich biete sowohl Ausbildungen (individuell oder in Gruppen) wie auch persönliche Begleitungen an.

  

Membership: 

  • Vereinigung LIMEN “Die Zeit des Übergangs” (Gründungsmitglied) 
  • Vereinigung ARRA (« Association romande de reconnaissance des acquis ») 
  • CFC („Konferenz der italienischen Schweiz für die fortgesetzte Erwachsenenbildung“)

 

Curriculum Vitae 

  

Ausbildungen

1997 habe ich meine Lizenz als Sozialarbeiterin an der Universität Fribourg erworben.

  

2004 habe ich das eidgenössische Fachausweis als Ausbildnerin erworben. Dabei habe ich mich auf“ Begleiterin der Portfolio Bilanz der Kompetenzen“ in Biel spezialisiert.

  

In den selben Jahren habe ich die «Life Coach» Ausbildung in Lausanne gemacht. („Maitre practicienne ATC Coaching“)

  

Seit 2008 habe ich verschiedene Techniken in „Theta Healing“ gelernt, die meine Arbeit im Coaching umgewälzt und viel effektiver gemacht haben.

  

2010 habe ich den CAS in Beratung und Begleitung bei IUFFP in Lugano gemacht.

  

2013-2016 habe ich die Essener Behandlungen entdeckt, die von Anne Givaudan weitergegeben werden und habe meine Ausbildung an der Schule "Aura SOIS Formation" in Plazac (Frankreich) absolviert.

  

  

Berufserfahrung:

  

Ich habe im sozialen Bereich und als Erwachsenenbildnerin gearbeitet. (Und bin darin immer noch tätig).

  

Sozialer Arbeitsbereich:

  • Mitarbeiterin im Zentrum Solidarité Femmes Fribourg, für weibliche Gewaltopfer in der Ehe.
  • Arbeiterin / Bildnerin in Einrichtungen für behinderte Personen, von denen die „Autonome Lebensschule“ von Pro Infirmis in Locarno dazugehört.

 

Bildungsbereiche:

  • Universitätsassistentin im Institut der Religionswissenschaften (verantwortlich für den französischsprachigen Sektor der Ausbildung - ca. 150 Studenten).
  • Pädagogische Lehrerin und Ausbildnerin in einem professionellen Ausbildungszentrum für Sozialarbeiter. (ARPIH, Lausanne).
  • Ausbildnerin im Schweizerischen Zivildienst.
  • Expertin der Italienischen Schweiz für die Validierung der Kompetenzen der Erwachsenenbildner FFA.
  • Erwachsenenbildnerin und Beraterin in den Kursen für „persönliche und berufliche Bilanz“ in der Labor Transfer SA in Camorino.
  • Sozialpolitische Lehrerin beim SCOS (Kantonsschule für Sozialarbeiter) in Mendrisio.

 

Konferenz an der Tisana am 27.02. 2016 mit dem Titel: 

Die Rolle der weiblichen Energie für die neue Erde